Einträge von

,

Retouren: Das wünschen sich die Deutschen

Es bleibt eine Gretchenfrage der Branche, ob Retouren nun gratis sein sollen oder nicht. Eine Studie des Marktforschers Onepoll und der Retourenmanagement-Plattform Trusted Returns hat jetzt die Zahlungsbereitschaft der hiesigen Bevölkerung für Rücksendungen genauer unter die Lupe genommen: Demnach ist fast die Hälfte (44 Prozent) der insgesamt 1.000 befragten Online-Konsumenten bereit, mindestens einen Teil der Kosten zu übernehmen.

,

Steigender Bedarf an städtischen Logistikflächen

Die zunehmende Nachfrage im Bereich des E-Commerce führt in Kontinentaleuropa zu einem wachsenden Bedarf nach großstadtnahen Distributionsflächen. Insgesamt hat die steigende Unsicherheit über die wirtschaftlichen Aussichten in ganz Europa eine Rotation zugunsten von jenen Bereichen und Anlagen zur Folge, die eine Kombination aus stabiler Mietnachfrage, dauerhaften Cashflows und Wachstum darstellen.

,

Bechtle bezieht „Mach2“

Mit „Mach2“ erschließt Bechtle einen weiteren Logistik-Standort in Norddeutschland und wird ca. 130 Mitarbeitende beschäftigen. In der neuen „Bechtle Logistik Nord“ übernimmt der Dienstleister vielfältige Aufgaben wie die Bearbeitung des Wareneingangs, Kommissionierung, Verpackung und Versand von Aufträgen, sowie weitere IT-Services.

,

Gehen Amazon bald die Arbeiter aus?

Amazon könnte in drei Jahren nicht mehr genug Arbeitskräfte in seinen US-Logistiklagern vorweisen, warnt ein interner Bericht. Amazon braucht ständig neue Leute: Der Online-Handel wächst und das Unternehmen will mit eigenen Marktplätzen in weitere Länder expandieren, wie aktuell bekannt wurde. Doch in den USA könnte es immer schwieriger werden, ausreichend Arbeitskräfte für das riesige Netzwerk aus Logistikzentren zu finden.

,

„Das Lagerfeuer brennt immer noch“

„Gekommen, um zu bleiben.“ Vor zwei Jahren als Corona-Interimslösung gestartet, um sich wenigstens virtuell weiter austauschen zu können, hat sich der monatliche „Mastertalk Real Estate“, den CoreNet Global (CNG) gemeinsam mit der Hochschule Fresenius veranstaltet, zur festen Größe im Terminkalender der Branche entwickelt.

,

Aurelis kauft ehemaligen Großmarkt in Hamburg-Harburg

Ein knapp 34.000 m² großes Grundstück hat die Aurelis Real Estate in der Schlachthofstraße in Hamburg-Harburg von der Handelshof Immobilien GmbH & Co.KG erworben. Auf dem Areal befindet sich eine ehemalige Großmarkthalle mit Büro- und Sozialflächen von insgesamt rund 12.000 m². Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Jones Lang LaSalle SE hat den Asset Deal vermittelt.

,

L.I.T. Air & Sea GmbH expandiert nach Hamburg

Neue Standorte und neuer Transportweg für die L.I.T. Air & Sea GmbH: Ab sofort ist die Division der L.I.T.-Gruppe zweimal in Hamburg vertreten. Grund für die Erweiterung ist die gestiegene Nachfrage an See-, Luft- und Zusatzdienstleistungen. In den vergangenen vier Jahren hat sich der Umsatz des Unternehmens mehr als vervierfacht.

,

Neuer Rekord: Über 4,5 Mrd. Sendungen – Wachstum im Jahr 2021 erneut zweistellig

Erneut ist das Sendungsvolumen im vergangenen Jahr angestiegen. Ob und inwieweit die Paketmengen auch in diesem Jahr wachsen, ist jedoch schwer vorherzusagen. Die Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP) transportierten 2021 rund 4,51 Milliarden Sendungen – ein neuer Rekord: Im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich ein Plus von 460 Millionen, das entspricht 11,2 Prozent und ist erneut ein zweistelliges Wachstum.

,

Aurelis vermietet in Potsdam an GLS Germany

Die Aurelis Real Estate errichtet ein circa 9.000 m² großes Paketverteilzentrum für die General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG (GLS) im Süden Potsdams. Hinzu kommen rund 1.500 m² Büro- und Aufenthaltsfläche sowie 190 PKW- und LKW-Stellplätze, die zum Teil mit E-Ladesäulen ausgestattet sein werden. Der Neubau soll bis zum dritten Quartal 2023 nach neuestem Standard und in nachhaltiger Bauweise errichtet und fertiggestellt sein.

,

bvfa mit Gemeinschaftsstand auf der Interschutz 2022

Was ist beim 2. Rettungsweg im urbanen Raum zu berücksichtigen? Welche Vorteile bieten Hochdruck-Wassernebel-Löschanlagen in Hochhäusern? Was ist beim Übergang von fluorhaltigen zu fluorfreien Schaummitteln in Bestandsanlagen zu beachten? Wie lassen sich Kulturgüter sowie Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen wirksam und wirtschaftlich gegen Feuer schützen?

,

Online-Shop von Tedi schließt zum zweiten Mal

Manchmal wiederholt sich Geschichte auch im E-Commerce. Das gilt nun zumindest bei Tedi. Denn der Nonfood-Discounter hat jetzt erneut seinen Online-Shop geschlossen. Dieser geht dadurch schon zum zweiten Mal vom Netz – und das in gerade einmal drei Jahren. Dazu erklärt Tedi das erneute Shop-Aus auch noch so, wie der Discounter bereits den ersten Abschied aus dem E-Commerce begründet hatte.