deugro und NORDFROST bündeln Stärken für nachhaltige Energie-Logistik

Um der rasant steigenden Nachfrage nach nachhaltig erzeugter Energie und dem damit verbundenen Bedarf nach ausgefeilten Logistikkonzepten für Lagerung und Transport der notwendigen Komponenten gerecht zu werden, bündeln deugro und NORDFROST ihre Stärken in einer Kooperation. Mit einem „Green Energy Logistics Hub“ soll die Energiebranche von und nach Wilhelmshaven land- und wasserseitig bedient werden.

Aus alter Wurstwarenfabrik wird moderner Gewerbepark

Über vier Generationen produzierte das Familienunternehmen Döllinghareico am Fuchsberger Damm in Elmshorn Wurstwaren. Nach dem Verkauf und der Schließung des Standorts verloren hunderte Menschen ihren Arbeitsplatz. Nun gibt es wieder neue Hoffnung für das rund 41.000 m² große Areal: Die Hagedorn Unternehmensgruppe entwickelt hier gemeinsam mit der BREMER Projektenwicklung GmbH einen Gewerbepark.

GREIWING investiert 20 Millionen Euro für neues Logistikzentrum

Neue Immobilie für noch bessere Versorgung: Die GREIWING logistics for you GmbH baut im Chemiepark Rheinmünster auf rund 16.500 m² ein neues Logistikzentrum. Das Familienunternehmen aus Greven übernimmt unter anderem für die Chemiekonzerne Evonik Superabsorber GmbH und die Trinseo Deutschland Anlagengesellschaft mbH das Endproduktlagerungsmanagement inklusive der Lagerlogistik mit Rohstoffen, Verpackungsmaterial und Fertigwaren wie Superabsorber oder Latex.

Panattoni feiert Richtfest im größten Panattoni Park Deutschlands

Panattoni feierte am 24. Januar 2023 gemeinsam mit den künftigen Nutzern Mounting Systems und DHL die Fertigstellung der Hallen 4 und 5 im Panattoni Park Berlin Süd. Die Feierlichkeiten am Standort Rangsdorf, Brandenburg, wurden im Beisein von 50 geladenen Gästen, darunter Vertreter:innen der Gemeinde Rangsdorf, der Mieter, des Generalunternehmens Goldbeck sowie weiterer Projektbeteiligter begangen.

JUNiCKE Gruppe erwirbt Grundstück in Irxleben

Die JUNiCKE Gruppe, ein bundesweit tätiger Immobilieninvestor mit Fokus auf hochwertige Logistik- und Light-Industrial-Immobilien, hat ein Grundstück mit einer Gesamtfläche von 8 Hektar Am Markt 1 in Irxleben bei Magdeburg erworben. Verkäufer ist eine Privatperson. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

VINCI Energies übernimmt die bgm Baugrundberatung

VINCI Energies übernimmt die bgm Baugrundberatung GmbH mit Sitz in Hungen in Hessen. bgm ist spezialisiert auf die Durchführung von Boden- und Baugrunduntersuchungen. Das Unternehmen bietet Beratungsleistungen in den Sparten Ingenieurgeologie, Altlastenuntersuchung, Geothermie, Beweissicherung sowie Kontrollprüfungen im Bereich Erdbau und Verdichtungskontrollen im Asphalteinbau an.

Logistikdienstleister L.I.T. mietet im SEGRO Logistics Centre Leipzig

SEGRO hat in seinem SEGRO Logistics Centre Leipzig 8.600 m² Logistikfläche an die L.I.T. Gruppe vermietet. Der 1988 gegründete und inhabergeführte Logistikdienstleister Logistik-Information-Transport bezog die Flächen bereits Anfang Dezember 2022 und will vor Ort etwa 50 Mitarbeiter beschäftigen. Das 2014 von SEGRO erworbene Areal verfügt über insgesamt 53.000 m² moderner Logistik- und Gewerbefläche.

GOLDBECK und ELVIS vereinbaren mehrjährigen Rahmenvertrag

Goldbeck, eines der führenden Bau- und Dienstleistungsunternehmen Europas, und das größte europäische Transportnetzwerk ELVIS haben einen Rahmenvertrag über die Bündelung von Einkaufsaktivitäten geschlossen. Der Vertrag ebnet den Weg für eine langfristige strategische Partnerschaft.

CAERUS finanziert Erwerb eines Light-Industrial-Objekts durch Tristan Capital Partners

Die CAERUS Debt Investments AG (CAERUS) hat über die vom Unternehmen aufgelegten und gemanagten Kreditfonds eine Immobilienakquisition des EPSIO 6, ein von Tristan Capital Partners (Tristan Capital) gemanagter Fonds, mit einer Finanzierung in Höhe von 13 Millionen Euro begleitet. Dabei handelt es sich um ein Senior-Darlehen.

Ivanhoé Cambridge erwirbt mit URBZ Capital erste Last-Mile-Logistikimmobilie in München

Das global agierende Immobilienunternehmen Ivanhoé Cambridge erwirbt gemeinsam mit seinem Partner URBZ Capital, einer Investment- und Asset-Management-Boutique, die erste Last-Mile-Logistikimmobilie in München. Das hochwertige Last-Mile-Logistikobjekt befindet sich auf einem 23.782 m² großen Grundstück in Karlsfeld, unweit von München, und umfasst eine Gesamtmietfläche von 12.570 m².

ELSEN Logistik erweitert Lagerfläche im Großraum Nürnberg

Die ELSEN Logistik GmbH erweitert ihre bestehenden Lagerkapazitäten im Großraum Nürnberg. Im neuen Panattoni Park Ansbach hat das inhabergeführte Logistikunternehmen 22.000 m² der insgesamt 33.500 m² großen Fläche angemietet. Mit dem neuen Standort, der ab September bezugsfertig ist, erweitert ELSEN sein Flächen- und Dienstleistungsangebot für Kunden aus verschiedenen Branchen.

Aconlog erweitert Portfolio im Großraum Aachen

Der Kölner Projektentwickler Aconlog vergrößert sein Immobilienportfolio im Alsdorfer Gewerbegebiet „Schaufenberg“. Direkt gegenüber der Entwicklung für den Mieter Continental in der Werner-Heisenberg-Straße 6-8 und neben dem 13.000 m² großen Areal in der Thomas-Dachser-Straße, auf welchem Aconlog bis Ende 2023 einen neuen Gewerbepark mit 6.600 m² Nutzfläche errichten wird, hat das Immobilienunternehmen ein unmittelbar angrenzendes Bestandsgebäude erworben.

Nachhaltige Immobilienentwicklung als innovativer Weg in die Zukunft

2023 markiert einen weiteren Meilenstein in der Firmenentwicklung der LogReal.DieLogistikImmobilie GmbH. Aus einer Idee und umfangreicher Vorbereitung werden konkrete Projekte – die Initiative Brownfield Solutions tritt den Beweis an, dass sich attraktive Logistik-Standorte auch ohne Versiegelung neuer Greenfield-Grundstücke verwirklichen lassen.

Aurelis vermietet in Hamburg an die Deutsche Bahn

Das Büro- und Lagergebäude der Aurelis Real Estate im Kronsaalsweg 20 in Hamburg bekommt eine neue Nutzerin: Auf 620 m² mietet die Deutsche Bahn AG für die S-Bahn Hamburg ein Schulungsareal, auf dem bis zu 48 Lokführer ausgebildet werden können. Zusätzlich entstehen rund 20 Büroarbeitsplätze. Der Mietvertrag wurde für fünf Jahre geschlossen und tritt zum 01. Februar 2023 in Kraft. Aktuell wird die Fläche an die Bedarfe der Bahn angepasst.

Dämpfer für den Hamburger Logistikmarkt

Der Hamburger Markt für Lager-, Logistik- und Industrieflächen konnte das starke Vorjahresergebnis von 630.000 m² der durch alle Marktteilnehmer vermittelten Mietflächen nicht halten und rutscht um deutliche 22,2 % auf 490.000 m² ab. Zu diesem Ergebnis kommt Realogis, Deutschlands führendes Beratungsunternehmen für Industrie- und Logistikimmobilien sowie Gewerbegrundstücke, in seinem neuesten Marktbericht.

GSE errichtet Logistikkomplex für E-Gruppe in Sehnde

Baubeginn für einen rund 50.000 m² großen Logistikkomplex in Sehnde-Ost. In dem neuen Gewerbegebiet südlich von Hannover realisiert GSE Deutschland für den Projektentwickler und Investor, die E-Gruppe aus Herne, ein aus zwei Logistikhallen und einem Bürogebäude bestehendes Immobilienprojekt. Das Investitionsvolumen liegt bei ca. 62 Millionen Euro.

Tesla zieht in Holzgerlingen bei Garbe Industrial Real Estate ein

Die Garbe Industrial Real Estate GmbH hat für ihre Bestandsimmobilie in Holzgerlingen südlich von Stuttgart einen prominenten Mieter gefunden. Tesla Germany wird in das Gebäude mit einer Nutzfläche von insgesamt 18.600 m² einziehen. Von dort aus liefert der Elektroautohersteller seit Dezember Neufahrzeuge an regionale Endkunden aus.

Erster Nutzer im City Dock Düsseldorf Hilden

Panattoni vermeldet mit Tactical Foodpack den ersten Nutzer für den Multi-Tenant Gewerbe Park City Dock Düsseldorf Hilden im nordrhein-westfälischen Hilden. Mit dem City Dock trägt Panattoni dem Nachfrageüberhang nach flexibel einsetzbaren Flächen am begrenzten Hildener Markt Rechnung. Freie Flächen sind noch verfügbar und stehen einem breiten Branchenspektrum aus Handel, Gewerbe, Produktion und Light Industrial zur Verfügung.

Euroforum-Jahrestagung Die Logistik-Immobilie

Ist der Boom für Logistikimmobilien vorbei? Nach vielen erfolgsverwöhnten Jahren ist die Logistikimmobilienbranche mit längeren Bauzeiten, steigenden Baukosten, höheren Zinsen und wachsenden Anforderungen der Energieeffizienz konfrontiert. Zusätzlich gilt das Problem der Flächenknappheit an vielen Stellen weiter als Bremse der Branche.

GERCH erhält Zuschlag für Neubau der Friedrich-Alexander-Universität

Der Düsseldorfer Projektentwickler GERCH und ein lokaler Partner aus Nürnberg haben den Zuschlag für die Entwicklung des neuen Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Zentrum (GWZ-N) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) erhalten. Die Ausschreibung des Projekts erfolgte vom Freistaat Bayern und der Universität.