Wende auf den Immobilienmärkten deutet sich an

Nach Angaben des weltweit tätigen Immobiliendienstleisters Avison Young keimt auf den Immobilienmärkten in Deutschland derzeit verhaltener Optimismus auf. Das Jahr 2024 dürfte die Wende bringen.

Petr Jahoda ist weiterer Geschäftsführer der LOXXESS AG in Bor

Mit Petr Jahoda besetzt die LOXXESS AG die neu geschaffene Position des operativen Geschäftsführers am tschechischen Standort in Bor seit dem 1. Mai 2024. Der 45-jährige Master of Business Administration verfügt über langjährige Erfahrungen in Führungspositionen in der Logistik.

Gebrüder Weiss präsentiert Transportlösungen für die Fahrradwelt

uf der diesjährigen Leitmesse EUROBIKE präsentiert das internationale Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss vom 3. bis 7. Juli 2024 in Frankfurt am Main Logistiklösungen für die Fahrradbranche. Deutsche Hersteller haben 2023 im In- und Ausland drei Millionen Fahrräder und E-Bikes produziert.

Renault Trucks als Baustein zur Klimaneutralität

Renault Trucks übergibt an Transgourmet Deutschland zehn Renault Trucks E-Tech D Wide mit Kühlkoffer. Damit geht Transgourmet gemeinsam mit Renault Trucks einen erheblichen Schritt Richtung Dekarbonisierung und beliefert seine Gastronomiekunden zukünftig vollelektrisch und emissionsfrei.

duisport übernimmt RK Verpackungssysteme aus Gelsenkirchen

Die Duisburger Hafen AG hat rückwirkend zum 1. Januar 2024 die RK Verpackungssysteme GmbH (RK) mit Sitz in Gelsenkirchen sowie deren Tochterunternehmen RKG Verpackungsservice und K. Grote Holzverpackungssysteme GmbH inklusive aller Mitarbeitenden übernommen.

Solide Basis für termingerechte Ersatzteilversorgung bei BMW

Mit einem intralogistischen Optimierungsprojekt für die Ersatzteillogistik im Automotive-Sektor hat die Inther Group dazu beigetragen, die Dynamik von Lagerprozessen und Versandfertigung sowie die Qualität und Zuverlässigkeit der Kommissionierung bei einem bayerischen Automobilherstellers weiter zu steigern.

Kooperation zwischen Speditionen und Eisenbahnen stärkt Schienengüterverkehr

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums ihrer gemeinsamen „Siegburger Marktplatzveranstaltung Spedition und Schienengüterverkehr“ am 6. und 7. Juni 2024 zeigen sich der DSLV Bundesverband Spedition und Logistik und der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) vor 170 Teilnehmern besorgt über die finanziellen und gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Schienengüterverkehr in Deutschland.

Softwareanbindung von AutoStore-Anlagen

Mit der flexiblen Kommunikationsschnittstelle eHub hat Systemintegrator Element Logic einen Schnittstellenkonverter für nahtlose Integration seiner Softwareprodukte sowie der Materialflusssteuerung von AutoStore-Anlagen in vorhandene IT-Architekturen entwickelt.

Arvato expandiert weiter in den Niederlanden

Arvato baut in den Niederlanden ein neues, hochmodernes Distributionszentrum in der Gemeinde Echt in der Provinz Limburg. Der Neubau stellt einen weiteren Meilenstein in der Expansionsstrategie des Unternehmens dar.

Spatenstich für die Weiterentwicklung des VGP Parks Leipzig Flughafen

VGP is continuing to develop VGP Park Leipzig Airport on an area of around 450,000 square meters. The ground-breaking ceremony took place on Tuesday, 11th June, morning.

Realogis berät Euziel bei Hillwood Logistikneubau in Essen

Auf dem ehemaligen Logistikstandort von Thyssenkrupp Schulte in Altenessen rollen die Bagger. Der internationale Projektentwickler Hillwood hatte das rund 80.000 Quadratmeter große Brownfield Grundstück 2023 erworben und im Mai 2024 spekulativ mit einem Logistikneubau begonnen.

Optimismus auf dem Real Estate Investment Day

Noch bevor die Zins-Entscheidung im Frankfurter EZB-Tower heute verkündet wurde, kamen erste positive Signale vom Real Estate Investment Day 2024, der parallel ebenfalls in Frankfurt stattfand. „Wir werden eine schnellere und stärkere Erholung der internationalen Immobilieninvestmentmärkte sehen als in den vergangenen Zyklen“, zeigte sich David Hutchings, Head of EMEA Investment Strategy von Cushman & Wakefield, in seiner Opening Keynote überzeugt.

Cushman & Wakefield mit neuen organisatorischen Modell für Deutschland

Cushman & Wakefield stellt in Deutschland mit einem neuen organisatorischen Modell die Weichen auf noch mehr Kundennähe. Tina Reuter, im April dieses Jahres zur Deutschlandchefin von Cushman & Wakefield bestellt, setzt auf serviceübergreifende Beratungslösungen aus einer Hand.

Shift-2-Rail – Rail Cargo Group holt mit Transporeon den Österreichischen Logistik-Preis 2024

Der erste Tag der Jahresveranstaltung für die Supply Chain- und Logistik-Community ist absolviert. Nach einem schwungvollen Start mit dem Logistik-Future-Lab ging es in die Abendveranstaltung, die zwei Highlights kannte – zunächst der Talk mit dem international erfolgreichen Fußballtrainer Oliver Glasner zum Management erfolgreicher Teams, gefolgt von der Verleihung des Österreichischen Logistik-Preises.

dm verlagert Logistik auf die Schiene

dm drogerie markt Österreioh forciert die Dekarbonisierung seines Logistiknetzwerkes. Dafür setzt das Unternehmen in seiner Transportkette seit diesem Jahr auch auf den kombinierten Verkehr (Intermodalverkehr). Der Großteil der Strecke wird dabei via Schiene zurückgelegt, lediglich Vor- und Nachlauf von der Produktionsstätte zum Terminal und vom Terminal zum Verteilzentrum erfolgen mittels Lkw auf der Straße.

ELVIS Marktreport: Abwärtstrend ist gestoppt

Die Europäische Ladungs-Verbund Internationaler Spediteure (ELVIS) AG sieht in ihrem vorgestellten Marktreport zwar erste Anzeichen einer Erholung der wirtschaftlichen Gesamtlage. Allerdings werden durch die Frühjahrsbelebung die Laderaumkapazitäten knapp. Die steigende Zahl an Kunden-Ausschreibungen sorgt zudem im Kontraktgeschäft für einen höheren Druck auf Speditionen.

Haufenausbau ist nationale Aufgabe – Ohne funktionierende Häfen keine Energiewende

Ein prominent mit den Senatorinnen und Ministern, sowie Staatssekretärinnen und Staatsräten der für die Seehäfen zuständigen Ministerien der Länder besetztes Podium warb auf dem gestrigen „German Ports Empfang“ in der Landesvertretung des Landes Niedersachsen in Berlin vor gut 170 geladenen Gästen um Unterstützung des Bundes für den notwendigen Hafenausbau.

Deutsche Immobilienwirtschaft mit Nachholbedarf bei Innovationen

Lange Zeit erlebte die deutsche Immobilienwirtschaft einen Boom, doch mit zunehmender Regulatorik und steigendem Kosten- und Effizienzdruck erhöht sich die Innovationslast auf die Unternehmen. Ein Großteil der Firmen hat die Notwendigkeit zu mehr Innovationen erkannt, doch bei der Umsetzung gibt es Nachholbedarf.

Transformationsprozess stärker am Leistungsvermögen des Logistiksektors ausrichten

Mit sehr großer Sorge blicken der Bundesverband Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL), der BWVL Bundesverband für Eigenlogistik und Verlader und der DSLV Bundesverband Spedition und Logistik auf die am Markt vorbeilaufenden politischen Rahmenbedingungen.

Die globalen Immobilienmärkte stehen an einem Wendepunkt

Verschiedene Schlüsselfaktoren stimmen uns zuversichtlich, dass sich die globalen Immobilienmärkte einem Wendepunkt nähern: ockerung der geldpolitischen Bedingungen: Eine Verringerung der Kreditkosten durch niedrigere Zinssätze entlastet die Investoren, da es sich um einen kapitalintensiven Wirtschaftszweig handelt.