JUNiCKE Gruppe erwirbt Grundstück in Irxleben

Die JUNiCKE Gruppe, ein bundesweit tätiger Immobilieninvestor mit Fokus auf hochwertige Logistik- und Light-Industrial-Immobilien, hat ein Grundstück mit einer Gesamtfläche von 8 Hektar Am Markt 1 in Irxleben bei Magdeburg erworben. Verkäufer ist eine Privatperson. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

CAERUS finanziert Erwerb eines Light-Industrial-Objekts durch Tristan Capital Partners

Die CAERUS Debt Investments AG (CAERUS) hat über die vom Unternehmen aufgelegten und gemanagten Kreditfonds eine Immobilienakquisition des EPSIO 6, ein von Tristan Capital Partners (Tristan Capital) gemanagter Fonds, mit einer Finanzierung in Höhe von 13 Millionen Euro begleitet. Dabei handelt es sich um ein Senior-Darlehen.

Edmond de Rothschild REIM erwirbt acht Industrie- und Logistikanlagen in drei Ländern

Edmond de Rothschild Real Estate Investment Management (EDR REIM) hat acht Leichtindustrie- und Kleinlogistikanlagen über verschiedene Transaktionen in den Niederlanden, Deutschland und Frankreich erworben. Die Transaktionen wurden im dritten Quartal erfolgreich abgeschlossen und entsprechen einem Marktwert von insgesamt über 70 Millionen Euro.

Ausgebuchte Veranstaltungsreihe zu Investments in Logistikimmobilien

LIP Invest richtete unter dem Titel „Logistikimmobilien: Purzelnde Preise, steigende ESG-Anforderungen – wie geht es weiter?“ eine Veranstaltungsreihe mit dem IMMOEBS e.V. aus. Über 300 interessierte Gäste folgten der gemeinsamen Einladung Anfang September zu den Veranstaltungen nach Hamburg, Düsseldorf und Stuttgart in die Räumlichkeiten der gastgebenden Rechtsanwaltskanzleien REIUS, CMS und Heuking Kühn Lüer Wojtek.

VALUES erwirbt Coreport Lehrte von Intaurus

VALUES Real Estate hat den Coreport Lehrte von der Intaurus Unternehmensgruppe – Entwickler und Verwalter von ausgewählten Industrie-, Logistik- und Gewerbeimmobilien mit Hauptsitz in Dachau – erworben. Der Coreport Lehrte in der Everner Straße bietet auf einer ca. 57.120 m² großen Grundstücksfläche 24.250 m² drittverwendungsfähige, technisch hochwertig ausgestattete Logistik-, Büro- und Serviceflächen im modernen Industriedesign.

400 Millionen Euro Eigenkapitalziel für zweiten Verdion Fonds

Verdion hat seinen zweiten Fonds aufgelegt. Er hat ein Eigenkapitalziel von 400 Millionen Euro. Verdions erster Fonds, der Verdion European Logistics Fund 1 (VELF 1), wurde 2020 geschlossen und ist mittlerweile voll investiert. Diverse Expansions-, Modernisierungs- und Umbauarbeiten an Logistikimmobilien in ganz Europa sind in vollem Gange.

LIP Invest kauft Logistikimmobilien-Neubau am Frankfurter Flughafen

LIP Invest erwirbt in Mörfelden-Walldorf, An der Brücke 13-17, ein kürzlich fertiggestelltes Logistikzentrum für einen seiner Logistik-Fonds. Für LIP ist es nach den Käufen in Bad Fallingbostel und Hildesheim bereits das dritte Logistikobjekt mit Coca-Cola als Mieter. Verkauft und realisiert wurde der Neubau von der bauwo Grundstücksgesellschaft, einem erfahrenen Projektentwickler aus Hannover.

CAERUS refinanziert gemischt genutztes niederländisches Immobilienportfolio mit 100 Mio. Euro

Die CAERUS Debt Investments AG hat ein Darlehen in Höhe von 100 Mio. € zur Refinanzierung eines Immobilienportfolios in den Niederlanden begeben. Der erstrangig besicherte Senior Loan hat eine Laufzeit von vier Jahren. Das Portfolio umfasst 51 Immobilien an 21 Standorten in den Niederlanden mit zusammen rund 115.000 m² Mietfläche. Die Liegenschaften sind zu circa 93 % vermietet.

10 Millionen Euro in Series-A-Runde für die Dekarbonisierung der Zement- und Betonindustrie

Nachhaltigere Betone und Zement zum Standard im Bau machen: Das Berliner Start-up alcemy erhält 10 Millionen Euro für seine Series A. Die neuen Investor:innen setzen sich aus prestigeträchtigen Climatetech-Fonds und erstmals auch aus Branchengrößen der Bau- und Immobilienwirtschaft zusammen.

LIP Invest sichert sich Neubau-Logistikimmobilie bei Berlin

LIP Invest sichert sich in Oberkrämer im Gewerbepark Vehlefanz ein kurz vor Fertigstellung stehendes Distributionszentrum für einen seiner Logistik Fonds. Das Vorhaben wird von Panattoni, einem führenden und europaweit tätigen Projektentwickler für Logistik- und Industrieimmobilien, realisiert. Goldbeck ist als Generalunternehmer tätig.

Palmira Österreich kauft in Graz eine weitere Logistikimmobilie

Palmira hat in Graz/Steiermark für den Spezial AIF Fonds Palmira European Core Logistics Fund eine neuwertige Logistikimmobilie erworben. Auf einer rund 26.600 m² großen Grundstücksfläche gelegen, umfasst die Immobilie eine Mietfläche von 16.815 m²; davon sind circa 14.830 m² Logistikflächen, rund 1.245 m² Büro- und Sozialflächen sowie etwa 740 m² Außen- und Technikflächen.

Bong GmbH verlängert Mietvertrag mit Union Investment in Solingen

Die Bong GmbH hat ihren Mietvertrag mit Union Investment für die Logistikimmobilie im Piepersberg 30 in Solingen verlängert. Das Unternehmen bindet sich langfristig an den Standort. Die Bong-Gruppe ist ein führender Hersteller von Versand- und Verpackungslösungen in Europa. Das Objekt zählt seit dem Jahr 2020 zum Bestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds immofonds 1, der ausschließlich in Österreich vertrieben wird.

Union Investment erwirbt projektiertes Logistik-Ensemble im niederländischen Almelo

Union Investment hat im Rahmen eines Forward Fundings eine projektiertes Logistik-Ensemble im XL Business Park Twente im niederländischen Almelo erworben. Verkäufer ist die STELLAR DEVELOPMENT Ara Almelo C.V., ein Joint-Venture der Projektentwickler Heembouw und Stellar Developments B.V.. Der Ankauf erfolgt für den Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Europa. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

CBRE Investment Management schafft €2,7 Mrd. Flaggschifffonds für Logistik

CBRE Investment Management hat seine beiden Logistikfonds „European Industrial Fund“ und „Logistics Venture Fund“ zusammengelegt. Der dadurch neu entstandene europäische Flaggschifffonds für Logistik „Europe Logistics Partners“ (ELP) verfügt aktuell über ein Gesamtinvestitionsvolumen von 2,7 Milliarden Euro.

Savills IM erwirbt Distributionszentrum nahe Stockholm

Savills Investment Management (Savills IM) hat im Rahmen einer Off-market-Transaktion ein Distributionszentrum in Rosersberg bei Stockholm in Schweden für seinen European Logistics Fund 2 (ELF 2) erworben. Der Kaufpreis beläuft sich auf ca. 43 Millionen Euro. Das Portfolio des somit wieder vollinvestierten ELF 2 hält insgesamt 28 Logistikobjekte in sechs europäischen Ländern mit einem Gesamtvolumen von über einer Milliarde Euro.

Peakside nutzt QUANTREFY für ESG-Optimierung im Portfolio

Peakside Capital Advisors AG nutzt ab sofort die innovative Software-Lösung der QUANTREFY GmbH für die ESG-Optimierung des Portfolios im Rahmen der Manage-to-Green-Strategie. Peakside nutzt die Software, um konkrete Optimierungsvorschläge für einzelne Assets zu generieren.

LIP Invest mit erstem Closing des Logistikimmobilien-Fonds Deutschland Nr. 4

LIP Invest hat Ende 2021 mit 85 Millionen Euro plangemäß das erste Closing für den neu aufgelegten Fonds „LIP Real Estate Investment Fund – Logistics Germany IV“ abgeschlossen. Aufgrund des beachtlichen Anlegerinteresses ist das Eigenkapital inzwischen auf 135 Millionen Euro angewachsen. Weitere Investoren planen kurzfristig noch Zeichnungen in Höhe von 70 Millionen Euro.

LIP Invest sichert sich weiteres Hermes Paketverteilzentrum

LIP Invest erwirbt in Bexbach, Gewerbering 4, eine Bestandsimmobilie für den „LIP Real Estate Investment Fund – Logistics Germany IV“. Verkäufer ist der Projektentwickler Casaplan Seeliger, mit dem sich LIP in einer Off-Market Transaktion einigte. Im Ankaufsprozess wurde LIP technisch von Gleeds, rechtlich von SNP Schlawien, steuerlich von Mazars und bei der ESG Due Diligence von ES EnviroSustain unterstützt.

Union Investment steigt in den irischen Logistikmarkt ein

Union Investment betritt den irischen Logistikmarkt und ein Logistikzentrum in Newbridge, County Kildare, erworben. Der Textileinzelhändler Primark, der in Irland unter dem Namen Penneys auftritt, eröffnet dort Ende des Sommers 2024 ein neues Vertriebszentrum. Das Projekt wird im Rahmen eines Forward Fundings von Barola Capital DAC entwickelt.

Palmira kauft für Unternehmensimmobilien Club 2 zweimal in NRW

Palmira Capital Partners (Palmira) hat in Nordrhein-Westfalen im Rahmen von zwei Einzeltransaktionen je ein Objekt in Bonn und Dortmund erworben und damit das Portfolio des Unternehmensimmobilien Club 2 (UIC 2) um attraktive Liegenschaften erweitert.