Kommunikation

Kommunikation

Schnell

Schnell

und

und

Effizient

Effizient

LogReal.

News

wöchentliche NEWS aus ...

Real Estate

Logistics

Intralogistics

Retail & E-Commerce

jetzt Anmelden

Aurelis erwirbt Grundstück in Bad Oldesloe

Die Aurelis Real Estate hat ein rund 53.000 m² großes Grundstück in Bad Oldesloe im Rahmen einer Off-Market-Transaktion direkt vom Eigentümer, der PHE Land + Haus GmbH & Co. KG erworben. Das Areal befindet sich in unmittelbarer Nähe zur A1 und liegt im neu entstandenen Gewerbegebiet in der Straße Bergkoppel. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

FedEx Express hat einen modernisierten Standort in Karlsruhe in Betrieb genommen

FedEx Express, eine Tochtergesellschaft der FedEx Corp. und das weltweit größte Express-Transportunternehmen, hat Ende Januar einen erweiterten, modernisierten Standort in Karlsruhe in Betrieb genommen. Das neue Set-up ist für das in den vergangenen Jahren gestiegene Sendungsvolumen gut gerüstet. Im Zuge der Erweiterung hat FedEx Express die Aufteilung der Zustellgebiete Mannheim und Karlsruhe optimiert.

Anzeige

 

Automobilindustrie in der größten Transformation ihrer Geschichte

Unter dem Motto „Alles elektrisch – die Logistik in der neuen Mobilität!“ wurde am 28. Februar das 12. Forum Automobillogistik in Wörth am Rhein eröffnet. Der Verband der Automobilindustrie (VDA) und die Bundesvereinigung Logistik (BVL) brachten vor 500 Teilnehmenden die Taktgeber aus Logistik, Supply Chain-Management und Automobilproduktion auf die Bühne.

Lehde kurz vor Einsatz von KI

Mit selbstentwickelten, nutzerfreundlichen Apps treibt das Soester Unternehmen J. Lehde GmbH die interne Digitalisierung weiter voran. Einsatzfähig sind die Lehde-Apps bereits in den Bereichen Projekterfassung, Materialerfassung und Building Information Modelling (BIM). Die Apps laufen auf PC, Handy, Tablet und helfen, sämtliche Daten intern konsistent zu sammeln und für alle verfügbar zu machen. Lehde testet derzeit auch erste Einsätze von KI im Unternehmen.

Anzeige

 

Logistikanlage von Goldbeck gewinnt German Design Award 2024

Die Logistikanlage der IN-TIME Transport GmbH in Buchholz, realisiert durch die Niederlassung Hamburg des Bau- und Dienstleistungsunternehmens Goldbeck, wurde mit dem German Design Award 2024 in der Kategorie „Architektur“ ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgt durch den Rat für Formgebung – German Design Council.

Hafen Dortmund wird Mitglied bei EcoPort813

Die Abkehr von fossilen Energieträgern und die Einsparung von CO₂ sind nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch die große Herausforderung der Zukunft. Auch die Binnenhäfen an Rhein und Ruhr stehen vor einer Transformation ungekannten Ausmaßes. In dieser Situation ist es von entscheidender Bedeutung, dass sich Akteure vernetzen, dass sie gemeinsam Projekte zur Dekarbonisierung auf den Weg bringen, Synergien nutzen und alternative Ansätze finden.

Anzeige

 

Drei neue Unternehmen siedeln sich im SEGRO Park Berlin Airport an

Im Februar 2024 hat der internationale Luft- und Seefrachtspediteur Five Star Global Logistics GmbH 500 m² bezogen. Zuvor bezog die Gerhard Bischoff GmbH, ein Wild + Geflügel – Großhändler, 2.700 m². Ebenfalls seit kurzem nutzt die Hagleitner Hygiene Deutschland GmbH nutzt 700 m² für die Distribution von Hygieneartikeln.

Panattoni belebt Kölner Geschichte neu

Mehr als 100 Jahre lang produzierten die Gebrüder Stollwerck in Köln Schokolade für den Weltmarkt. Mitte der 70er-Jahre zog die Produktion vom Severinsviertel in den Stadtteil Westhoven um und wurde dort 2005 eingestellt. Nun erschließt Panattoni Deutschland den Ort, an dem einst das braune Gold hergestellt wurde, für eine neue gewerbliche Nutzung.

Anzeige

 

Four Parx erzielt Vollvermietung für Gewerbepark in Weiterstadt

Der auf Gewerbe- und Logistikflächen spezialisierte Projektentwickler Four Parx aus Dreieich vermeldet die vollständige Anmietung seines Gewerbeparks in Weiterstadt, Hessen, durch eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Dem neuen Nutzer stehen künftig rund 7.100 m² Nutzfläche, aufgeteilt auf drei Gebäude, zur Verfügung. Davon sind ca. 5.800 m² Hallen- und 1.309 m² Bürofläche.

Veränderung in der Geschäftsführung bei Captrain-Gesellschaften in Gütersloh und Rotterdam

Johann Ubben, Geschäftsführer der Captrain Deutschland CargoWest GmbH (CCW) und der Captrain Netherlands B.V. (CT-NL), verlässt die Captrain Deutschland-Gruppe aus persönlichen Gründen zum 29. Februar 2024. Vorübergehend übernehmen Thomas Kratzer und Henrik Würdemann, Geschäftsführer der Captrain Deutschland-Gruppe, die Leitung der beiden Unternehmen.

Anzeige

Newsletter abonnieren

Sie möchten regelmäßig kostenlos mit Informationen aus unserem Hause versorgt werden? Dann melden Sie sich direkt mit dem nachfolgenden Button an.

Anzeige

Ihre Werbemöglichkeiten

Sie interessieren sich für die Werbemöglichkeiten im LogReal.Letter oder unserem Fachmagazin LogReal.Direkt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung!