Will die Deutsche Post die Briefzustellung aufgeben?

Bei der Deutschen Post soll es angeblich „Planspiele” geben, sich aus der Briefzustellung zurückzuziehen. Es wäre ein Paukenschlag für die Branche. Will sich die Deutsche Post von der Briefzustellung zurückziehen? Angeblich prüft der Bonner Logistiker aktuell einen solchen Schritt, laut einem Artikel der Welt gibt es bereits Planspiele, aus der Universaldienstleistung aussteigen zu wollen.

Schweizer Startup Loxo bringt autonomes Lieferfahrzeug auf die Straße

Für die Paketzustellung auf der letzten Meile bringt das Schweizer StartUp Loxo bereits ab kommenden Frühling seinen autonomen Lieferwagen auf die Straße. Die aktuellen Herausforderungen für Paketzustellungen auf der letzten Meile – hohe Kosten, Fahrermangel und eine schlechte Umweltbilanz – will das Schweizer StartUp Loxo mit seinem neuen autonomen Lieferfahrzeug lösen.

H&M kooperiert mit Lieferdienst Liefergrün

Liefergrün übernimmt für den Modekonzern H&M die nachhaltige Zustellung in ausgewählten Städten. Um den Kundenbedürfnissen auch hinsichtlich Nachhaltigkeit und Umweltschutz bei der Paketzustellung gerecht zu werden, ist der schwedische Modekonzern Hennes&Mauritz jetzt eine Partnerschaft mit Liefergrün eingegangen.

Barcelona will eine „Amazon-Abgabe“ für Online-Händler einführen

Online-Händler in Barcelona müssen mit einer neuen Abgabe rechnen: Die spanische Stadt will ab dem kommenden Frühjahr eine sogenannte „Amazon-Abgabe“ einführen, berichtet der Standard. Grund dafür sei die Nutzung von öffentlichen Flächen durch die Zusteller der online bestellten Produkte. „Dass ein Päckchen, das 300 Gramm wiegt, von einem tonnenschweren Fahrzeug ausgeliefert wird, kann sich diese Stadt nicht leisten“.

Night Star Express Hellmann & Honold übernimmt Gertner Express

Das Joint Venture Night Star Express Hellmann & Honold GmbH & Co. KG übernimmt zum 1. Januar 2023 das Nachtexpress-Geschäft der Gertner Express GmbH. Die beiden Geschäftsführer des Joint Ventures, Wilfried Hesselmann (Hellmann Worldwide Logistics) und Thomas Bauer (Honold Logistik Gruppe), werden das operative Geschäft weiterführen.

Smart City Loop zeichnet Kooperation mit Technische Hochschule Köln

Die TH Köln und ihr Praxispartner Smart City Loop GmbH bekräftigen mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung ihre enge Zusammenarbeit. Damit stärkt die Hochschule ihr Netzwerk an Kooperationspartnern um ein innovatives Unternehmen mit ökonomisch und ökologisch zukunftsweisenden Konzepten für die urbane Logistik.

GLS Germany eröffnet erste Paketstation

Auf dem Weg zu einer immer nachhaltigeren Paketlogistik nimmt die Idee der Paketstation zunehmenden Platz ein. Als eins der führenden Unternehmen der Branche hat GLS Germany jetzt ihre erste Paketstation eingeweiht – in Erding bei München. Strategischer und operativer Partner bei dem Pilotprojekt ist das auf Smart Cities spezialisierte Unternehmen MYFLEXBOX.

HopOn Long: Mit noch mehr Paketen auf der letzten Meile ohne Belastung der Umwelt

Nach der Vorstellung des HopOn Classic im Sommer bringt die CARIT Automotive GmbH & Co. KG aus Münster das vollelektrische Zustellfahrzeug nun als Lang-Version HopOn Long auf den Markt. Auf der Ladefläche des innovativen Transportfahrzeugs mit Straßenverkehrszulassung finden in der neuesten Ausbaustufe sogar zwei Standard-Europaletten mit rund zwei m³ Stauraum Platz.

Schneckenpost von Galaxus wird angenommen

Vor zwei Monaten hat die Digitec Galaxus AG in ihren Online-Shops eine neue Versandoption eingeführt. Seitdem können Kunden dem Online-Händler freiwillig eine langsamere Lieferung erlauben, wenn sie etwas länger auf ihre Bestellung warten können. Jetzt ziehen die Shop-Verantwortlichen ein erstes Fazit und freuen sich über die positive Resonanz auf die neue Versandoption, die intern als „Schneckenpost“ bezeichnet wird.

Zustellprobleme bei der Post hausgemacht?

Die Gewerkschaft DPVKOM macht schlechte Arbeitsbedingungen und ausgebrannte Mitarbeiter für die angespannte Situation bei den Post-Zustellungen verantwortlich. Die aktuellen Probleme bei der Deutschen Post lassen sich laut der Gewerkschaft DPVKOM nicht nur mit dem hohen Krankenstand unter den Mitarbeitern und der angespannten Lage auf dem Arbeitsmarkt begründen, sondern sind „vor allem hausgemacht“.

PostPlus Gruppe expandiert nach Deutschland

Die PostPlus Gruppe expandiert nach Deutschland und stärkt damit ihre Präsenz in Zentraleuropa. Im nordrhein-westfälischen Emmerich am Rhein hat die Unternehmensgruppe jetzt einen Standort eröffnet. Damit reagiert der Logistikdienstleister auf den steigenden Bedarf an E-Commerce-Lösungen und baut seine Kapazitäten in Europa weiter aus.

5.000 Pakete pro Sekunde weltweit versendet

Das weltweite Paketvolumen erreichte im Jahr 2021 einen Wert von 159 Milliarden Sendungen, ein Anstieg von 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Umgerechnet bedeutet das, dass im vergangenen Jahr in jeder Sekunde weltweit 5.000 Pakete verschickt wurden. Bis 2027 soll das Paketvolumen noch weiter, auf voraussichtlich 245 Milliarden Sendungen, anwachsen. Der Gesamtumsatz aller Spediteure erreichte 491,5 Milliarden Dollar.

OTTO verschickt Bestellungen in kompostierbaren Versandtüten

Als erster Onlineshop Deutschlands verschickt OTTO ausgewählte Online-Bestellungen in vollständig kompostierbaren, biologisch abbaubaren Versandtüten. Sie bestehen aus Graspapier und einem biobasierten Plastikersatz, der aus Pflanzenabfall hergestellt wird und innerhalb von zwei Wochen vollständig abgebaut ist. Die neuartigen Tüten wurden von OTTO gemeinsam mit dem Hamburger Start-up traceless entwickelt, das seit gestern Träger des Deutschen Gründerpreis 2022 ist.

FedEx: Gewinnwarnung lässt Aktien von Post und Logistikern einbrechen

Für den KEP-Dienstleister aus den USA lief es im letzten Quartal schlecht. Das wirkt sich auch auf andere Branchengrößen aus. FedEx kämpft mit sinkenden Paketmengen und Umsätzen: Vor allem im Express-Segment gingen die Erlöse deutlich zurück und lagen etwa 500 Millionen US-Dollar unterhalb der Unternehmensprognose. Ebenso brachen die Umsätze von FedEx Ground ein, hier wurden rund 300 Millionen US-Dollar weniger erwirtschaftet als erwartet.

Mit neuer Organisation in die Detailplanung

Nach dem Inkrafttreten des «Gesetzes über den unterirdischen Gütertransport» hat die Cargo sous terrain AG (CST) heute ihre Firmenstruktur an die Erfordernisse der Realisierung von CST angepasst. Mit einem schlanken Verwaltungsrat, gesicherter Finanzierung und einem erweiterten Umsetzungsteam ist CST für die Baubewilligungsphase in den kommenden Jahren gut aufgestellt.

DHL Paket: Höherer Basispreis und zwei neue Zuschläge für Händler

Auch zum neuen Jahr erhöht DHL Paket wieder seine Preise für Geschäftskunden. Diese müssen daher ab Januar 2023 erneut tiefer in die Tasche greifen, wenn sie Pakete über DHL zustellen lassen. Dann wird aber nicht nur der gewohnte Paketpreis erhöht. Zusätzlich führt DHL Paket auch noch zwei neue Zuschläge ein.

Preiserhöhungen bei Österreichischer Post

Bereits am 1.7.2022 erhöhte die Österreichische Post das Porto für Economy-Briefe. Am 1.10.2022 folgen weitere Erhöhungen für Priority-Briefe und Paketmarken. Hintergrund sind gestiegene Kosten der Österreichischen Post, die teilweise durch interne Effizienzsteigerungen aufgefangen werden und teilweise an Kunden weitergegeben werden.

Neues REWE Lieferservice-Lager in Neuss eröffnet

Mit dem neuen Food Fulfillment Center in Neuss weitet der REWE Lieferservice sein beliebtes Angebot aus. Ab sofort profitieren Kundinnen und Kunden von Düsseldorf bis Duisburg von einem erweiterten Service. Auch die Bestellung und Belieferung am selben Tag ist jetzt in den entsprechenden Regionen möglich. Das neue Lager am Standort Neuss bildet eine erste Basis für die geplante Ausdehnung des REWE Lieferservices in Richtung Ruhrgebiet.

DB Cargo zeichnet LOI für Kooperation mit Smart City Loop

Güter auf der Schiene sorgen für geringere Emissionen, entlasten unsere Straßen und sind somit gut für alle. Die DB Cargo AG hat das Thema Schienengüterverkehr 2021 vom Nebengleis in die Öffentlichkeit geholt und macht sich für eine nachhaltigere Logistik stark.

DHL eröffnet 10.000ste Packstation in Deutschland

Deutsche Post DHL Group hat einen Meilenstein beim flexiblen, digitalisierten Paketversand und -empfang erreicht: Der Logistikkonzern hat auf dem Gelände der Duisburger Wohnungsbaugesellschaft GEBAG im Uhlenbroicher Weg die 10.000. DHL Packstation eröffnet. DHL festigt damit seine Spitzenposition als Marktführer mit dem dichtesten Paketautomaten-Netz in Deutschland.