Beiträge

Modellloks für die Ukraine

Eisenbahner für die Ukraine: Angesichts der aktuellen Lage haben der bekannte Modellbau-Fachhändler Menzels Lokschuppen & Töff Töff GmbH aus Düsseldorf und DB Cargo gemeinsam kurzfristig eine eigene Spendenaktion an den Start gebracht.

Dortmund Airport unterstützt Flying Hope e.V.

Kranken Kindern kostenfreie Flüge innerhalb Deutschlands ermöglichen – dieses Ziel hat sich der gemeinnützige Verein Flying Hope e.V. auf die Fahnen geschrieben. Unterstützungswürdig findet der Dortmund Airport und erlässt dem Verein fortan die Start- und Landegebühren.

Raja, Walbusch und Deichmann helfen der Ukraine

Vergangene Woche hatte ich berichtet, wie Online-Händler die Menschen in der Ukraine unterstützen. Seitdem hat sich wieder viel getan: Die Raja-Gruppe spendet 200.000 Euro an die Organisationen Ärzte ohne Grenzen und das Französische Rote Kreuz, um so den Menschen vor Ort und Flüchtlingen in den Nachbarländern zu helfen.

#HospitalityHelps – Hotelzimmer für mehr als 30.000 Flüchtlinge aus der Ukraine

Mehr als 400 Hotels in 42 Ländern stellen über die Plattform www.Hospitality-Helps.org Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine fliehen, kostenlose Hotelzimmer für bis zu fünf Tage zur Verfügung. In den zwei Wochen seit Start der Plattform wurden mehr als 30.000 Menschen in Hotels – vor allem in Europa – untergebracht.

Schienenbrücke in die Ukraine startet

Die Deutsche Bahn hat ein Logistiknetzwerk auf der Straße und Schiene aufgebaut, um Hilfsgüter von Deutschland direkt in die Ukraine zu befördern. Damit werden per Lastwagen und Güterzug Tausende Tonnen Lebensmittel, Trinkwasser und Sanitärartikel direkt in das Land gebracht.

Eine sichere Unterkunft für Familien aus den ukrainischen Kriegsgebieten

Helfen Sie mit und bieten Sie Kinder und Familien in Not eine sichere Unterkunft. Ziel der Website warmes-bett.de ist es, Familien mit Kindern aus der Ukraine schnell und unkompliziert eine sichere Zuflucht zu bieten. Helfen Sie mit, besonders die Kinder vor den traumatischen Kriegserlebnissen zu schützen.

Pabst unterstützt mit 5.000 € die Bewegung in der Region

Bereits seit Jahren spendet das Logistikunternehmen Pabst Transport aus Gochsheim zu Jahresbeginn für gemeinnützige Zwecke. „Bei der Auswahl der einzelnen zu fördernder Projekte greifen wir auf die Vorschläge aus dem Kreis unserer Mitarbeiter zurück“, erläutert Geschäftsführer Hans Pabst. „Hierfür verzichten wir auf Kundengeschenke im großen Stil“, ergänzt Jochen Oeckler, ebenfalls Geschäftsführer bei Pabst Transport.

Arche München erhält Spende von Loxxess

Die jährliche Weihnachtsspende der Loxxess AG in Höhe von 10.000 Euro kommt in diesem Jahr der Arche Kinderstiftung in München-Moosach zugute. Dadurch wird der Kinder- und Jugendbereich des christlichen Kinder- und Jugendwerks am Standort unterstützt. Vorstand Dr. Claus-Peter Amberger war zur persönlichen Scheckübergabe vor Ort.

Zum Dank für Lichtenberger Einladung: ALCARO unterstützt Wasserspielplatz

Vor rund einem Jahr bedankte sich Ortsvorsteherin Ellen Thom bei der Einwohnerversammlung in Lichtenberg bei Alcaro für den offenen Dialog. Jetzt war es an der Zeit, dass der Investor OSMAB und sein Projektentwickler Alcaro etwas an die Gemeinde Lichtenberg, die direkt an das Neubauvorhaben Log Plaza Frankfurt (Oder) angrenzt, zurückgeben.