Ivanhoé Cambridge erwirbt mit URBZ Capital erste Last-Mile-Logistikimmobilie in München

Das global agierende Immobilienunternehmen Ivanhoé Cambridge erwirbt gemeinsam mit seinem Partner URBZ Capital, einer Investment- und Asset-Management-Boutique, die erste Last-Mile-Logistikimmobilie in München. Das hochwertige Last-Mile-Logistikobjekt befindet sich auf einem 23.782 m² großen Grundstück in Karlsfeld, unweit von München, und umfasst eine Gesamtmietfläche von 12.570 m².

LIVOS Gruppe akquiriert über 36.000 m² Produktions- und Lagerflächen

Die LIVOS Gruppe hat sich ein Grundstück mit einer Gesamtfläche von rund 84.000 m² in Hörselberg-Hainich, Thüringen, gesichert. Der Nutzen-Lasten-Wechsel erfolgte in der zweiten Oktoberhälfte 2022. Zum Zeitpunkt des Kaufvertrags im Juni 2022 stand die gesamte, für Lager- und Produktionszwecke ausgewiesene Mietfläche von rund 36.000 m² frei.

Edmond de Rothschild REIM erwirbt acht Industrie- und Logistikanlagen in drei Ländern

Edmond de Rothschild Real Estate Investment Management (EDR REIM) hat acht Leichtindustrie- und Kleinlogistikanlagen über verschiedene Transaktionen in den Niederlanden, Deutschland und Frankreich erworben. Die Transaktionen wurden im dritten Quartal erfolgreich abgeschlossen und entsprechen einem Marktwert von insgesamt über 70 Millionen Euro.

VALUES erwirbt Coreport Lehrte von Intaurus

VALUES Real Estate hat den Coreport Lehrte von der Intaurus Unternehmensgruppe – Entwickler und Verwalter von ausgewählten Industrie-, Logistik- und Gewerbeimmobilien mit Hauptsitz in Dachau – erworben. Der Coreport Lehrte in der Everner Straße bietet auf einer ca. 57.120 m² großen Grundstücksfläche 24.250 m² drittverwendungsfähige, technisch hochwertig ausgestattete Logistik-, Büro- und Serviceflächen im modernen Industriedesign.

Greyfield Group erwirbt weitere Logistikimmobilie in Dortmund

Die Greyfield Group hat eine Logistikimmobilie in Dortmund-Derne, Nikolaus-Groß-Straße 13, erworben. Die an der Autobahn A2 gelegene Logistikimmobilie umfasst rund 2.000 m² und befindet sich auf einem insgesamt circa 3.000 m² großen Grundstück, das Teil der ehemaligen Zeche Gneisenau der RAG ist.

LIP Invest kauft Logistikimmobilien-Neubau am Frankfurter Flughafen

LIP Invest erwirbt in Mörfelden-Walldorf, An der Brücke 13-17, ein kürzlich fertiggestelltes Logistikzentrum für einen seiner Logistik-Fonds. Für LIP ist es nach den Käufen in Bad Fallingbostel und Hildesheim bereits das dritte Logistikobjekt mit Coca-Cola als Mieter. Verkauft und realisiert wurde der Neubau von der bauwo Grundstücksgesellschaft, einem erfahrenen Projektentwickler aus Hannover.

Generali Real Estate steigt mit der Akquisition von DC De Burght in den niederländischen Logistikmarkt ein

Generali Real Estate hat den Erwerb von DC De Burght, einer hochwertigen Logistikimmobilie in Waddinxveen in den Niederlanden, im Auftrag des von Generali Real Estate S.p.A Società di gestione del risparmio verwalteten paneuropäischen „Generali Real Estate Logistics Fund“ (GRELF) abgeschlossen. Verkäufer des Objekts ist Wayland Real Estate BV.

Greyfield und MOUNT erwerben Logistik- und Produktionsimmobilie in Melle

Die Greyfield Group und die MOUNT Real Estate Capital Partners GmbH (MOUNT) haben im Rahmen einer Sale-and-Lease-back-Transaktion eine Logistik- und Produktionsimmobilie im niedersächsischen Melle erworben. Das etwa 18.000 m² große Grundstück bietet Nutzflächen im Umfang von 9.200 m² sowie 84 Stellplätze.

Aurelis kauft ehemaligen Großmarkt in Hamburg-Harburg

Ein knapp 34.000 m² großes Grundstück hat die Aurelis Real Estate in der Schlachthofstraße in Hamburg-Harburg von der Handelshof Immobilien GmbH & Co.KG erworben. Auf dem Areal befindet sich eine ehemalige Großmarkthalle mit Büro- und Sozialflächen von insgesamt rund 12.000 m². Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Jones Lang LaSalle SE hat den Asset Deal vermittelt.

Swiss Life Asset Managers und BEOS kaufen Logistik-Center in Österreich

Das 53.000 m² große, vollvermietete Objekt wird als vierte Immobilie aus Österreich in den „Swiss Life Real Estate Funds (LUX) S.A., SICAV-SIF – ESG European Industrial & Logistics“ eingebracht.

MLP Group erwirbt Gewerbeareal in Idstein

Die MLP Group, Entwickler, Eigentümer und Manager von hochwertigen, an die individuellen Anforderungen des Umfelds angepassten Gewerbe-, Industrie- und Logistik-Parks, erwirbt eine ehemalige Produktionsliegenschaft aus den 1960er-Jahren in Idstein. Dort sollen zukünftig rund 18.000 Quadratmeter moderne Hallenfläche für neue Nutzer in der stark nachgefragten Rheingau-Taunus-Region entstehen.

VALUES Real Estate erwirbt Logistik-Ensemble in Neu-Ulm

Die VALUES Real Estate hat für ihren VALUES Logistikimmobilien Fonds ein Logistik-Immobilien-Ensemble in Neu-Ulm erworben. Dabei handelt es sich um die über 3.500 m² große und gerade fertiggestellte Cross-Dock-Immobilie für die DHL und die über 23.000 m² umfassende Logistikhalle direkt auf dem neben liegendem Grundstück.

Ivanhoé Cambridge erwirbt 115.000 m² großes Logistikobjekt in Hamburg

Ivanhoé Cambridge stärkt sein Hub & Flow-Logistikportfolio und erwirbt eine Logistikimmobilie in Hamburg vom südkoreanischen Asset Manager ADF Asset Management. Damit tätigt das Unternehmen die erste Transaktion für seine Hub & Flow-Plattform in Deutschland, was zur geografischen Diversifikation des Portfolios in Kontinentaleuropa beiträgt.

B+S knackt mit neuem Standort in Hammersbach die 500.000 m²-Marke an Logistikfläche in Deutschland

Mit der Übernahme einer bestehenden Logistikimmobilie in Hammersbach im nordöstlichen Rhein-Main-Gebiet reagiert B+S GmbH Logistik und Dienstleistungen auf die permanent steigende Kundennachfrage nach Flächen und Logistikdienstleistungen. Die rund 40.000 m² im Gewerbegebiet „Limes“ in Hammersbach bieten kurzfristig Platz für mehrere Kunden des Logistikdienstleisters.

CBRE Investment Management erwirbt Logistikpark am Flughafen Leipzig-Halle

CBRE Investment Management hat für eine Core-Strategie einen vor kurzem fertiggestellten Logistikpark mit 57.000 m² Fläche am Flughafen Leipzig-Halle erworben. Der Verkäufer ist Invesco Real Estate. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Barings sichert sich 90.000 m² Logistikobjekt in Manuta

Barings hat sich eine 90.000 m² große Logistikentwicklung in Mantua in Norditalien im Rahmen eines Forward Deal gesichert. Die Off-Market-Transaktion wurde für PELV, ein paneuropäisches Logistik-Joint-Venture zwischen einer US-amerikanischen Versicherung und einem Staatsfonds aus dem Mittleren Osten mit Fokus auf Core-Plus- und Value-Add-Objekte, getätigt. Zum Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

LIP Invest kauft in Bramsche neue Logistikimmobilie von DLH

LIP Invest GmbH sichert sich in Bramsche, In der Welle 14, einen Logistik-Neubau direkt vom Projektentwickler DLH Deutsche Logistik Holding für einen ihrer Logistik-Fonds. Die BeMo Tuneling GmbH ist als Generalunternehmer tätig. Im Ankaufsprozess wurde LIP rechtlich wie steuerlich von LPA und bei der ESG Due Diligence von ES EnviroSustain unterstützt. Cushman & Wakefield übernahm die technische Due Diligence sowie das Baucontrolling.

BLB Immobilien GmbH verkauft Zentrale der BLG LOGISTICS in Bremen an Montano Real Estate

Die BLB Immobilien GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Norddeutschen Landesbank (NORD/LB), hat den Gebäudekomplex „Präsident-Kennedy-Platz 1/1A“ in Bremen verkauft. Erworben hat es die Montano Real Estate GmbH („Montano“) aus München für ein deutsches berufsständisches Versorgungswerk. Montano ist einer der führenden unabhängigen Investment-Spezialisten auf dem deutschen Gewerbeimmobilienmarkt.

Urbane Logistik: Verdion sichert sich Objekt mit Entwicklungspotenzial in Berlin

Der europaweit tätige Projektentwickler und Investor Verdion hat ein urbanes Logistikobjekt in Ludwigsfelde südlich von Berlin erworben. Der Verkäufer ist ein Fonds der MCAP Global Finance (UK) LLP, der europäischen Tochtergesellschaft von Marathon Asset Management LP aus New York. Das 149.800 m² große Areal hat umfangreiches Entwicklungspotenzial und wird Teil des VELF 1-Fonds (Verdion European Logistics Fund 1).

Edmond de Rothschild REIM erwirbt Industrieimmobilien in Baden-Baden und Elmenhorst

Edmond de Rothschild Real Estate Investment Management (Edmond de Rothschild REIM) hat für seinen Edmond de Rothschild Euro Industrial Real Estate Fund (EIREF) zwei Gewerbeimmobilien in Deutschland erworben. Eine der Immobilien liegt in Baden-Baden, in der Flugstraße 8, 10 und 10a, und wurde am 31. Dezember 2021 übergeben. Das Light-Industrial-Objekt mit 12.300 m² Fläche wurde 2005/2010 errichtet und hat eine WALT von 3,1 Jahren. Verkäufer war die Munitor Gruppe, vermittelnd war Laren Consulting tätig.