Einträge von

,

Alexander Brüning wechselt zu Sonar Real Estate

Die Sonar Real Estate GmbH (Sonar) hat ihr Team mit Alexander Brüning erweitert. Der 48-Jährige wird ab sofort von Hamburg aus als Director Institutional Sales & Business Development den Bereich Investmentlösungen für institutionelle Investoren verstärken. Zusammen mit Matthias Gerloff als verantwortlichen Managing Partner des Bereichs Fund Management & Investment Solutions bei Sonar wird er diesen Geschäftsbereich weiter ausbauen.

,

Cargo Trans Logistik AG erweitert Vorstand

Der Aufsichtsrat der Cargo Trans Logistik AG (CTL) beruft Guido Söffker mit Wirkung zum 1. Oktober dieses Jahres in den Vorstand. Gleichzeitig wird Francesco De Lauso zum Vorsitzenden des Gremiums ernannt. Mit dem Ausbau seiner Führungsspitze, der neben De Lauso und Söffker auch Paul Walter angehört, trägt das Unternehmen dem Wachstum der vergangenen Jahre Rechnung und schafft die Voraussetzungen, diese Entwicklung fortzuführen.

, , ,

Schuon nimmt neuen Standort in Betrieb

Die Alfred Schuon GmbH hat mit Stichtag 1. September dieses Jahres einen neuen Logistikstandort in Betrieb genommen. Ab sofort erbringt das Familienunternehmen aus Haiterbach auch im baden-württembergischen Pfullendorf logistische Dienstleistungen. Die in Betrieb genommene Halle bietet hierfür rund 15.000 m² Fläche und ist damit flächenmäßig der zweitgrößte Standort des Logistikspezialisten.

,

Heppner und Deepki erweitern Partnerschaft

Heppner hat sich zum Ziel gesetzt – wie im „Décret Tertiaire“ vorgesehen –, seinen Energieverbrauch bis 2030 um 40 % zu senken und die Zielvorgaben für temperaturgeführte Logistikaktivitäten zu erreichen. Heppner greift zur Umsetzung ihrer Ziele auf die Expertise von Deepki in diesem Bereich zurück, um die Energieverbrauchsdaten der Gebäude zu sammeln und zu verfolgen.

,

Peter Falb leitet Expansion der MLP Group auf dem österreichischen Logistikimmobilienmarkt

Peter Falb übernimmt in Kürze die Position des Commercial Directors am österreichischen Standort der MLP Group, einem auf Brachflächen spezialisierten Entwickler, Eigentümer und Manager von hochwertigen Gewerbe-, Industrie- und Logistik-Parks. Seine Aufgabe wird es sein, den MLP Business Park Wien und weitere Projekte der MLP Group in Österreich voranzutreiben.

, ,

Ferienzeit belebt Flugaufkommen weiter

Im August flogen erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie rund 5,2 Millionen Passagiere über den Flughafen Frankfurt. Das anhaltend hohe Interesse nach touristischen Flügen führte zu einem Aufkommensplus von 54,1 Prozent gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres. Damit hielt der sehr dynamische Aufwärtstrend an. Von den Passagierzahlen im August 2019 lag der aktuelle Monatswert noch 24,9 Prozent entfernt.

,

Aus MiTek Mezzanine Systems wird MiTek Industries

Um ihre Marktposition zu stärken, schließen sich zwei MiTek-Töchter zusammen. Synergieeffekte sollen die Effizienz steigern und den Weg zu wei-terem Wachstum ebnen. Mit Wirkung vom 19. August 2022 ist die deutsche MiTek Mezzanine Systems GmbH, Anbieterin von Zwischengeschosslösungen für die Logistik und Industrie, in die MiTek Industries GmbH, beide mit Sitz in Köln, übergegangen.

, ,

Amazon-Chef will Mitarbeiter nicht zurück ins Büro zwingen – aber …

Das Hick-Hack um Büroarbeit und Homeoffice im Hause Amazon ist offenbar doch noch nicht ganz geklärt. Es war ein erbittertes Tauziehen zwischen Amazon und seinen Teams. Nachdem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Pandemie die Vorteile von Homeoffice genießen konnten, verfolgte Amazon lange Zeit eine recht strikte „bürozentrierte Kultur“ und wollte entsprechend die Belegschaft zurück in die Büros holen.

, ,

Stau der Containerschiffe verschlimmert sich

In den Containerhäfen auf der ganzen Welt stauen sich derzeit vermehrt Schiffe, um ihre Fracht loszuwerden. Wie aus einer IfW-Berechnungen hervorgeht, sollen aktuell weltweit elf Prozent der verschifften Waren in Staus feststecken. Am gravierendsten ist die Lage in der Nordsee. „Deutlich über 2 Prozent der globalen Frachtkapazität steht dort still und kann weder be- noch entladen werden“, wie es in der Mitteilung des Instituts für Weltwirtschaft heißt.

,

StaplerCup 2022 erneut mit internationalem Wettbewerb

Aus “International Championship” wird “NationsCup”: Unter neuem Namen findet der StaplerCup Nationen-Wettbewerb endlich wieder statt, nachdem im vergangenen Jahr nur die deutschen Wettbewerbe ausgetragen werden konnten. Mit insgesamt 11 teilnehmenden Teams, darunter Frankreich, Italien, die Niederlande, Österreich und natürlich Deutschland, erwarten die Organisatoren spannende Duelle auf dem herausfordernden StaplerCup-Final-Parcours.

,

GROUP7-Team freut sich über 31 neue Azubis und duale Studenten

28 neue Azubis und drei Duale Studenten verstärken seit Kurzem das GROUP7-Team. „Wir unternehmen große Anstrengungen, um junge Menschen für das Wachstumsfeld Logistik und unser dynamisches Team zu begeistern. Umso mehr freut es uns, dass wir alle ausgeschriebenen Ausbildungsstellen und Studienplätze an talentierte, motivierte junge Menschen vergeben konnten“, erklärt GROUP7-Vorstand Günther Jocher stolz.

,

„Wirtschaftsmacher“ -Themenheft zeigt Potential von Diversität in der Logistik

„Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht“, wusste schon Johann Wolfgang von Goethe. Tatsächlich stellen die immer diverser werdenden Mitarbeiterschaften Arbeitgeber nicht nur vor Herausforderungen, sondern bieten zugleich Chancen für sozialen Fortschritt und wirtschaftlichen Mehrwert. Eine moderne Unternehmenskultur setzt heute daher bewusst auf Diversität.

,

IVD Nord: Indexmieten als Instrument zur Mietanpassung

Der IVD Nord betont in der aktuellen Diskussion zu Indexmieten, dass diese über Jahre betrachtet, ein faire Lösung für Mietanpassungen seien. Indexmieten sind an die Verbraucherpreise angepasst. Dabei besteht die Möglichkeit, dass die Miete bei steigenden Verbraucherpreisen durch den Vermieter erhöht werden kann. Sinken die Verbraucherpreise, kann der Mieter die Miete seinerseits reduzieren.